TOEFL Speaking / Sprechteil integrated question 4



summarize / contrast



In der vierten Aufgabenstellung lesen und hören Sie Material über ähnliche Themen.

Im Anschluss müssen Sie darüber ein 60 Sekunden dauerndes Statement abgeben. Zum Lesen des Textes haben Sie 45 Sekunden Zeit.

Genau wie in der dritten Aufgabe lesen Sie den Text und hören im Anschluss eine Vorlesung über das gleiche Thema.

Während es sich bei der dritten Aufgabe meist um eine kurze Ankündigung handelt, der eine Dikussion folgt, werden Sie nun mit einem akademischen Text konfrontiert, dem eine Vorlesung folgt.

Ihre Aufgabe ist zu zeigen inwiefern der Gehalt der Informationen beider Medien übereinstimmt, bzw. sich diese unterscheiden.

TOEFL integrated question 4 Vorbereitung

Sowohl Text als auch Vorlesung beinhalten jeweils drei Argumente in denen Sie jeweils übereinstimmen bzw. sich widersprechen. Diese gilt es herauszufinden und entsprechend wiederzugeben.

Sie haben 30 Sekunden Zeit sich vorzubereiten.

Ihre Antwort sollte 60 Sekunden nicht überschreiten.

Auch hier empfiehlt es sich wieder Notizen nach dem nachfolgenden Schema zu machen:

topic
detail 1 reading
detail 1 lecture
detail 2 reading
detail 2 lecture
detail 3 reading
detail 3 lecture
summary


Vortrag



Auch hier empfiehlt es sich Ruhe zu bewahren. Versuchen Sie die Sätze einfach und klar zu formulieren. Halten Sie sich an Ihre Notizen und achten Sie auf die Zeit.

Sollten die Zeit knapp werden, verzichten Sie auf das dritte Detail und konzentrieren Sie sich auf die ersten beiden. Sprechen Sie langsam und deutlich. Sie müssen nicht unbedingt klingen wie ein Muttersprachler. Jedoch ist es wichtig, dass Sie klar und deutlich sprechen. Auch macht Ihr Vortrag durch einen langsame, klare Sprechweise einen besseren Eindruck.

Lassen Sie sich nicht nervös machen. Verwenden Sie Verbindungswörter wie "moreover, additionally, furthermore, however, nevertheless". Auf diese Weise wird der Ausdruck Ihrer Aussage klarer. Weiterhin Sie werden besser verstanden. Wie gesagt, niemand erwartet von Ihnen einen perfekten Vortrag. Eine klar strukturierte, gut verständliche, kompakte Präsentation, die die wesentlichen Elemente widergibt, ist durchaus ausreichend.