Abiturvorbereitung Englisch München



mündliches Abitur



Mit einer erfolgreichen Abiturprüfung werden im Leben Ihres Kindes die Weichen in Richtung Erfolg gestellt. Mit nur wenig Aufwand kann die Leistung Ihres Nachwuches entscheidend verbessert werden. Dies gilt besonders in Bezug auf die mündlich Prüfung.

Sprachhemmungen werden abgebaut, Selbstbewußtsein und Selbstsicherheit vermittelt. Diese machen sich in einem souveräneneren Auftreten Ihres Nachwuchses in der Prüfung entscheidend bemerkbar .

Eine gezielte Vorbreitung kann den entscheidenden Unterschied zwischen "make it or break it" machen. Gleichzeitig trägt sie dazu bei, die Waagschale auf die richtige Seite kippen zu lassen.

Darüberhinaus gibt die Abiturnote in Englisch ein Leben lang Zeugnis über die vermeintlichen Englischkenntisse eines Bewerbers. So kann diese ein lebenslanger Makel, oder aber auch eine Auszeichnung sein.

Abiturvorbereitung Abiturvorbereitung Englisch, zu wichtig im etwas zu riskieren

schriftliches Abitur



Auch in der schriftlichen Prüfung kann man viel erreichen. Es ist einfach durch ein Einsatz von Bindewörtern den Schreibstil entscheidend zu verbessern. Genau wie im gesprochenen Englisch, können sich Schüler, die nicht so selbstsicher sind, enorm verbessern. Die Strategie ist genau wie im mündlichen Vortrag den Inhalt, so weit wie möglich zu standardisieren.

Besonders im Aufsatz kann man Einleitung, Überleitungen und Schlussverfolgerung immer nach demselben Schema formulieren. So empfiehlt es sich in der Einleitung, sich auf ein aktuelles Ereignis zu beziehen. In den Überleitungen kann man den Stil aufwerten, indem man Konkunktionen verwendet: "Furthermore, additionally, moreover, in addition to this, plus." Die Schlussfolgerung leitet man am besten mit Bindewörtern ein: "finally, at the end of the day, the bottom line is, all in all." . Dies Konjunktionen werten den Schreibstil enorm auf.

Ansonsten gelten die Regeln einer Erörterung. Zunächst gilt es auch die Argumente der Gegenseite zu würdigen. Anschließend gilt es diese zu entkräften. Dann rekapituliert man den Inhalt in einer kurzen Zusammenfassung. Anschließend zieht man eine stichhaltige Schlussfolgerung.

Am besten baut man den Inhalt in ein immer gleichbleibendes Gerüst von Bindewörtern und Überleitungsphrasen ein. So bekommt der Aufsatz Struktur. Gleichzeitig hilft dies eventuelle inhaltliche Mängel ein wenig auszugleichen.

Abiturvorbereitung Englisch München Abiturvorbereitung Englisch, mit der richtigen Strategie kein Problem